Virtualisierung für Einsteiger

From VGKB
Jump to navigation Jump to search

< Kurse

Im Kurs Virtualisierung für Einsteiger wird der Einstieg in VirtualBox und KVM gezeigt.

Beschreibung / Werbetext

Virtualisierung ist ein in den letzten Jahren sehr aufstrebendes Verfahren zur Ressourcenteilung von physischen Servern und Erstellung von virtuellen Maschinen. Spätestens seit Cloud Computing ist dieses Verfahren Standard in der IT, da es die Basis dafür bildet.

Kann man das auch für sich nutzen? Klar, denn Virtualisierung ist höchstwahrscheinlich auch auf deinem Computer möglich! Als Softwareentwickler kannst du damit einfach Software auf mehreren Betriebssystemen testen, als Systemadministrator kannst du deine Server besser verwalten und für eine höhere Ausfallsicherheit sorgen!

In meinem Kurs helfe ich dir an einfach nachstellbaren Beispielen beim Einstieg in die Virtualisierung! Wir werden in den 4 Kursabschnitten in ca. 2,5 Stunden mit VirtualBox beginnen und uns zu KVM vorarbeiten. Als Bonus werde ich mit dir einen Blick in eine professionelle Enterprise-ready Virtualisierungslösung werfen (Proxmox).

Nach dem Kurs kannst du einfache Virtualisierungsszenarien umsetzen und VirtualBox gut beherrschen.

„Muss ich mir für den Kurs eigens Hardware anschaffen?“ Nein, obwohl eigene, unbenutzte physische Computer mit Virtualisierungsfunktionen (Intel VT, AMD-V) optimal für den Kurs sind, möchte ich dir an drei Beispielen ein Gefühl für die Benutzung von Virtualisierungslösungen vermitteln, damit Du auch gut für Clouddienste wie AWS oder Google Cloud gewappnet bist.

Dies ist der Auftakt für eine Kursserie zur Virtualisierung! Der Nachfolgekurs ist bereits in Vorbereitung!